published in 'Ausgehen_Duesseldorf' on Juptr.io

0
0

Animal Farm

Ein Klassiker.

 

Der Inhalt klingt erstmal ein bisschen verrückt: Tiere einer Farm rebellieren und schließen ihren Bauern aus und auch kein anderer Mensch kann vorerst in die Farm eindringen. Die Tiere tun sich zusammen um gemeinsam auf der Farm zu Arbeiten. Der Mensch ist der Feind.

Doch was in George Orwells Animal Farm im Folgenden passiert, ist nichts anderes als eine Beschreibung wie eine Gewaltherrschaft entsteht. Denn die Schweine (die wortwörtlichen Tiere) fangen an Dinge zu kommandieren, sie geben sich Privilegien und am Ende ist lautet der Leitsatz der Tiere: "Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher".

Das Buch ist auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung! Gleichzeitig habe ich gesehen, dass im Düsseldorfer Schauspielhaus ein Stück dazu bald gespielt wird. Ich werde auf jeden Fall probieren in nächster Zeit darein zu gehen.

Sowieso ist das Schauspielhaus immer eine gute Ideen, denn als Student kostet der ganze Spaß nur 7€ und man hat eine freie Platzwahl. Wenn man also Glück hat und first row Karten bekommt, zahlt man manchmal bis zu 40€ weniger.

Hier gehts zum Spielplan von "Farm der Tiere", gleichzeitig könnt ihr euch auf der dhaus Seite auch durchklicken. Sehr zu empfehlen ist das z.B. auch das Stück Romeo und Julia! 

Viel Spaß - und vielleicht sieht man sich. :) 




Published in: