published in 'dip-1 von Juptr' on Juptr.io

0
0

Energiebilanz – das A und O

Die Energiebilanz gibt Auskunft über das Verhältnis des eigenen Energieverbrauchs und der Energiezufuhr.

 

Das A und O im Hinblick auf Ihr Körpergewicht ist die Energiebilanz. Sie besteht aus der Energiezufuhr über Ihre Ernährung - also den Kalorien, die Sie zu sich nehmen – und dem Energieverbrauch – also den Kalorien, die Ihr Körper für Körperfunktionen und Ihre tägliche Bewegung verbraucht.

Wenn die Energiebilanz positiv ist, Sie also zu viel essen oder sich zu wenig bewegen, nehmen Sie zu. Mit einer negativen Energiebilanz nehmen Sie ab und mit einer ausgeglichenen Energiebilanz halten Sie Ihr Gewicht konstant.

 

Aber welchen Einfluss hat Ihr Lebensstil auf die Energiebilanz? Mit einem gesunden Lebensstil erreichen Sie eine ausgeglichene Energiebilanz bzw. Personen mit Übergewicht in der Regel eine negative Energiebilanz. Welche „Stellschraube“ - Ernährung oder Bewegung - Sie dabei wann und wie stark anziehen, entscheiden Sie selbst. Die schrittweise Umstellung von beidem, sowohl Ernährungs- als auch Bewegungsgewohnheiten ist auf lange Sicht am vielversprechendsten.

In den kommenden zwölf Wochen lernen Sie mithilfe der Dokumentationstools der DiP-App Ihre Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten besser kennen und arbeiten Sie parallel an deren Verbesserung. Die DiP-App versorgt Sie dazu mit entsprechenden Hintergrundinformationen und Hilfestellungen. Jede Woche ist einem anderen Thema gewidmet, um die Veränderungen zu trainieren und zu verinnerlichen. 



Published in: