published in 'Haakjoeringskoed' on Juptr.io

0
0

Most Wanted: Bodo Pieroth

 
 

Name: Bodo Pieroth

Geboren: 13. Juni 1945 in Chemnitz

Studienorte: München, Bonn und Freiburg

Studienfach: Rechtswissenschaften

Diplomstudium am Institut Européen des Hautes Etudes Internationales in Nizza 1970/71

Promotion: 1975 in Heidelberg zum Thema “Störung, Streik und Aussperrung an der Hochschule”

Habilitation: 1979 in Heidelberg zum Thema “Rückwirkung und Übergangsrecht. Verfassungsrechtliche Maßstäbe für intertemporale Gesetzgebung”

Vereinigungen: Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer (Vorstand 2006-2008)

Karriere:

  • Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Heidelberg (1971 bis 1979)
  • Lehrstuhlvertreter an der Universität Bonn (1980)
  • Professur für Öffentliches Recht in Bochum (1980 bis 1988; Dekan 1982/83)
  • Professur für Öffentliches Recht in Marburg (1988 bis 1993)
  • Professur für Öffentliches Recht in Münster (Dekan 2002-2004)
  • Gastprofessuren in St. Louis/USA (1988), Jena (1990/91), Aix-en-Provence/Frankreich (1994), Virginia/USA (1997 und 2005), Paris I (Sorbonne)/Frankreich (2009 und 2010)
  • Ruhestand (2013)
  • Mitglied der Verfassungskommission des Landtags Nordrhein-Westfalen (2013 bis 2016)

Berühmte Werke:

  • “Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland: GG” (erstmals 1989, mit Hans D. Jarass)
  • “Grundrechte - Staatsrecht II” (mit Bernhard Schlink)
 


Published in: