published in 'OnlinePoetrySlam von Juptr' on Juptr.io

0
0

Kinder des Glücks

nur gemeinsam allein

 

Wir wandern als Fremdlinge

In unsrem eignen Leben,

Ewige Lachschleifen im Hintergrund.

Wir wollen

Leben,

Sein,

Nicht nur als Zuschauer

Auf der Bank.

Lass uns anstoßen!

Klassisch mit Orangensaft.

Niemand ist so jung wie wir.


Spring!

In Sonnenstrahlen lassen wir uns treiben

Kinder des Glücks,

Nur gemeinsam allein.


Hals über Kopf,

Wir landen im Wasser.

Der Sommer lässt die Zeit schmelzen.

Minuten so zäh

Wie der frisch gekaute Kirschkaugummi.

Wir wollen nicht mehr

Nicht weniger;

Wir wollen das Jetzt,

Das Leben,

Zweimal Straciatellaeis.


Spring!

In Sonnenstrahlen lassen wir uns treiben

Kinder des Glücks,

Nur gemeinsam allein.


Die Feier ist zu Ende

Und wir sind Geschichten

In Mündern alter Freunde.

Anekdoten,

Tote Taten.

Ziehen von Tür zu Tür

Den Bass laut im Hintergrund.

Keine endlosen Zeiten

Nur endlose Schleifen.

Das ist das Sommersonnenende.


Spring!

In Sonnenstrahlen lassen wir uns treiben

Kinder des Glücks,

Nur gemeinsam allein. 



Published in: