published in 'AufDerSuche von Juptr' on Juptr.io

0
0

Die Suche nach dem roten Faden

 

Ich bin auf der Suche. Seit langem.       

Ich suche in fernen Ländern. Exotische Gerichte regen meine Geschmacksknospen an, täglicher Stromausfall beweist mir den Nutzen sonst nur romantischer Stimmung hervorrufender Kerzen und ein Blick in die Straßen dieser Welt zeigt mir wie zynisch es doch ist, wenn die größte Sorge am Morgen die Auswahl des Outfits ist.                          

Ich suche in der Gemeinschaft. Ehrenamtliche Aktivität gehört zum guten Ton, wahrscheinlich hilft es mir selbst am meisten. Mein Liebesleben geht auf und ab, meistens setze ich Liebeleien ein Ende bevor wir uns emotional zu nah kommen könnten. In Meditationskursen staune ich über tiefenentspannte Mitmenschen und scheitere trotzdem daran doch nur eine Sekunde lang an nichts denken. Jeden Tag treffe ich mindestens einen Bekannten, allein daher dass ich mich sonst unbeliebt fühlen würde. 

Ich suche in Ideologien. Auf meinem Schreibtisch stapeln sich Kant, Marxx und das Parteiprogramm der FDP. Ich schwenke selbstgebastelte Fahnen, rufe Parolen mit und setze mich laut meiner Facebook-biographie für Menschenrechte ein. 

Ich suche in der Gesundheit. Jeden zweiten Tag werden die Joggingschuhe zugeschnürt, ein 10-minütiges YouTube-Workout gehört sowieso zur Abendroutine dazu. Ich verzichte auf Fleisch, Weizenmehl und Zucker, natürlich nur solange ich nirgendwo zum Essen eingeladen bin, ich möchte ja niemanden beleidigen. 

Ich suche in der Familie. Verbringe endlich wieder lange Wochenenden mit meinen Eltern und genieße das ausgiebige Sonntagsfrühstück. Höre den ausschweifenden Geschichten meiner Großeltern zu, die sich zunehmend auf die harten Nachkriegsjahren beschränken. Reise mit dem Zug durch die Gegend um entfernte Verwandten nach 10 Jahren zu beweisen wie groß ich geworden bin. 

Groß, vom Gesetz her erwachsen, doch längst nicht am Ziel.                                            Ich suche weiter.                                               Ich suche nach einem Ziel.                          Nach dem Ziel meines Lebens.               Manche nennen es Sinn des Lebens.       Nach mir selber.                                           Nach einem roten Faden, der sich durch mein Leben zieht. 

Irgendwann wird er sichtbar werden.



Published in: